WebMachine
Home Home
Sitemap Sitemap
Kontakt Kontakt
Login Kunden-Login
19 Oct 2021
Com-System Home » Support-Datenbank » Mailserver bei Microsoft (Hotmail, Outlook, Live, etc) geblacklistet
 Mailserver bei Microsoft (Hotmail, Outlook, Live, etc) geblacklistet
Lösung Microsoft verwendet eine eigene interne Blacklist, um Spam abzulehnen. Diese Liste(n) sind nicht transparent und beinhalten eine hohe Anzahl an falschen Eintragungen ("False Positive"). Es gibt keinerlei Informationen, warum eine IP auf dieser Liste steht.

Sollten Sie eine Fehlermeldung von Microsoft erhalten, wenn Sie E-Mails von einem unserer Server senden, prüfen Sie bitte die Fehlermeldung.
Typischerweise lautet die Meldung etwa so:
------------------------------------------------------------------------------------------
550 5.7.1 Unfortunately, messages from [x.x.x.x] weren't sent.
Please contact your Internet service provider since part of their network is on our block list (S3140). You can also refer your provider to http://mail.live.com/mail/troubleshooting.aspx#errors.
------------------------------------------------------------------------------------------

Stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Server keinen Spam versendet, und dass Ihre IP nicht auf einer DNS-basierten Blacklist steht - das können Sie zB über http://www.anti-abuse.org/multi-rbl-check/ testen.
Prüfen Sie auch bitte, dass Ihre E-Mails den Grundsätzen, Verfahren und Richtlinien von Microsoft entsprechen, die hier zu finden sind: http://mail.live.com/mail/policies.aspx.

Dies vorausgesetzt, können Sie Ihre IP folgendermaßen delisten.
Hier finden Sie Microsoft Formulare, um Ihre IP entfernen zu lassen:
- http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=614866&clcid
- https://support.microsoft.com/en-us/getsupport?oaspworkflow=start_1.0.0.0&wfname=capsub&productkey=edfsmsbl3
- http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=526655 (Office365)

In der (automatischen) Antwort von Microsoft bedeutet "mitigated" oder "conditionally mitigated" dass Ihre IP in den nächsten 48h wieder entfernt wurde.
"not qualified for mitigation" bedeutet Microsoft weigert sich Ihre IP zu entfernen.

Im letzteren Fall bleibt als Lösung entweder die IP Ihres Servers zu ändern oder Ihre Emails über einen strikten Spamfilter vor dem Aussenden zu filtern.
Sollte dies nötig bzw gewünscht sein, kontaktieren Sie bitte unseren Support über: hotline@webmachine.eu


Artikel-Details
Artikel ID: 67
Erstellt am: 05 Jul 2020 22:04:30

 Diese Antwort war hilfreich  Diese Antwort war nicht hilfreich

 Suche
 Artikel-Optionen
Hinweis für WebMachine-Kunden:
Der Zugang/Login zum Support-Center und für Support-Anfragen erfolgt über den Kundenbereich (hier klicken).
Com-System Home | Neue Anfrage erstellen | Support-Datenbank | News | Downloads

© 2007 WebMachine - Software by Kayako
Alle Rechte vorbehalten - Impressum